Altersgerechte Therapie für Kinder

Behandlungsbedürftige Kinder bekommen in der Reha für Familien genau die Unterstützung, die sie dringend brauchen. Erfahrene Kinderärzte, Psychologen und Pädagogen bieten altersgerechte Therapien - z.B. bei Verhaltens- und emotionalen Störungen, Entwicklungsstörungen, ADHS, Essstörungen und vielen weiteren psychosomatischen Krankheiten.

Bei der Therapie steht die Bezugsgruppe an erster Stelle, die Kinder verbringen Ihren Tag zusammen mit Gleichaltrigen in den Kindergruppen oder der Klinikschule. Hinzu kommen gemeinsame Therapien mit den Eltern.

Kinder kommen entweder zur Reha für Kinder in die Klinik (die Eltern dann als Begleitpersonen) oder Sie begleiten die behandlungsbedürftigen Eltern. Natürlich können auch sowohl die Kinder als auch die Eltern behandlungsbedürftig sein.

Aufgenommen werden Kinder von 0 - 16 Jahre. Für ältere Jugendliche und junge Erwachsene gibt es besondere Angebote in der Abteilung für psychosomatische Rehabilitation.

weiter zu den Spezialisierungen und Fachkonzepten

 

 

Indikationen für Kinder:

  • Verhaltens- und emotionale Störungen (Ängste, Schlafstörungen, Anpassungsstörungen)
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Hyper­aktivität (ADHS)
  • Hauterkrankungen
  • Asthma bronchiale
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • Chronische Erkrankungen mit psychosozialen Faktoren (Diabetes mellitus, Rheuma­toide Arthritis u.ä.)
  • Entwicklungsstörungen
  • Lern-, Leistungs- und Teilleistungsstörungen
  • Kinder psychisch kranker Eltern